Wir suchen

Liebevolle Erziehungsstellen gesucht

Sie können sich vorstellen, einem Kind mit ungewöhnlicher Biografie durch Orientierung, Sicherheit und Geborgenheit ein neues Zuhause zu bieten?

Hier finden Sie weitere Informationen auf dem Weg eine Erziehungsstelle zu werden. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über Aufgaben, Ziele und Voraussetzungen einer erfolgreichen Erziehungsstelle.

Beratungstermin vereinbaren


Wir bieten Erziehungsstellen

context e.V. bietet Erziehungsstellen eine umfassende fachliche Begleitung, Beratung und Unterstützung in ihrer täglichen Arbeit.

Die Leistung der Erziehungsstellen wird durch das belegende Jugendamt honoriert, monatlich wird ein Pflegegeld sowie ein Erziehungsbeitrag gezahlt. Zudem besteht i .d. R. ein Anspruch auf einen Teil des Kindergeldes, Zuschüsse zur Altersvorsorge und Unfallversicherung. Zuschüsse zur Erstausstattung, Erstbekleidung etc. können ebenfalls beantragt werden.

Context e.V. unterstützt die Familien bei Unklarheiten und der Beantragung. Bei Interesse können Sie einfach unsere Informationsabende oder Vorbereitungsseminare besuchen. Wenn Sie weitere Fragen haben, dann nehmen Sie Kontakt auf.

Zu unseren Leistungen gehört u. A.:

  • umfassende Beratung vor der Entscheidung zur Aufnahme eines Kindes
  • intensive Vorbereitung und Begleitung vor und während der Anbahnungsphase
  • regelmäßige persönliche Kontakte (i. d. R. einmal pro Woche)
  • Unterstützung der Erziehungsstellen & Erziehungsstellenkinder in Krisenzeiten
  • Begleitung von Arzt- bzw. Therapeutenterminen
  • Begleitung von Besuchskontakten zur Herkunftsfamilie
  • Beratung und Unterstützung im Umgang mit jeglichen Institutionen
  • 24h – Notfalltelefon
  • regelmäßige pädagogische Freizeitangebote für Erziehungsstellenkinder
  • fachliche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Supervision
  • Anbindung an einen Erziehungsstellenelternkreis
  • Unterstützung in der Antragstellung von Beihilfen und Zuschüssen

 

Was ist ein Erziehungsstellenkind?

Nicht jedes Kind hat das Glück in einer Familie mit liebevollen Erwachsenen aufzuwachsen.

Ein Kind also, dessen Vorerfahrungen beeinträchtigend sind, das auffällige Verhaltensweisen aufweist und das nun zur individuellen Förderung einen liebevollen Rahmen benötigt.

Dieses Kind braucht stabile Beziehungen, um Versäumtes nachzuholen. Es benötigt einfühlsame Erwachsene, die sich Zeit nehmen und die sich den Herausforderungen stellen.

Was ist eine Erziehungsstelle?

In eine Erziehungsstelle werden Kinder und Jugendliche vermittelt, die in Ihrer Herkunftsfamilie nicht verbleiben können.

Eine Familie, Lebensgemeinschaft oder Einzelperson mit pädagogischer Ausbildung oder besonderer persönlicher Voraussetzungen, kann Erziehungsstelle sein.

Menschen, die sich dieser anspruchsvollen Aufgabe stellen, sollten Lebenserfahrung besitzen, kommunikationsfähig und belastbar sein. Eigenschaften wie Geduld, Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Lernbereitschaft tragen zum Gelingen bei.

Unsere
Standorte