Kinderbuch-Empfehlung: Ein Baby!

Das Context-Team gibt Kinderbuch-Empfehlungen

In unserem Magazin möchten wir die Begeisterung des Context e.V.-Teams für schöne Lese- und Vorlesestunden weitergeben und stellen hier unsere Kinderbuch-Empfehlungen vor.

In regelmäßigen Abständen halten neue Kinderbücher in der Context e.V.-Bibliothek Einzug. Meistens kommen die Anregungen zur Anschaffung bestimmter Kinderbücher von unseren Pädagog:innen, Fachberater:innen und Inklusionsfachkräften. Sie arbeiten täglich mit Kindern und Jugendlichen und nutzen die Bücher in unseren Standorten u. a. auch gezielt zu diesem Zweck.

 

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Für Kinder ab 5 Jahren

Autorin: Rachel Greener

Illustration: Clare Owen

Verlag: Penguin Junior

Das sagt das pädagogische Context-Team:

Dieses Kinderbuch beschreibt einfach und doch verständlich und liebevoll illustriert, wie ein neues Leben beginnt – und erklärt dabei viele verschiedene Möglichkeiten, wie durch die Geburt eines Babys eine Familie entstehen kann. Da es sehr einfühlsam mit der Thematik umgeht, kann dieses Buch schon für die Arbeit mit Kindern im Kindergartenalter interessant sein. Hierbei werden neben der klassischen Fortpflanzung kindgerecht verschiedene Aspekte wie eine künstliche Befruchtung, Leihmutterschaft oder Adoption detailliert dargestellt.

Ebenfalls wird die Entwicklung eines Kindes im Mutterleib beschrieben, wobei auch auf die Geburt, die damit einhergehenden Schmerzen und die verschiedenen Möglichkeiten einer Entbindung eingegangen wird. Auch Besonderheiten wie einer Frühgeburt, Zwillingsgeburten oder ein möglicher Tod des Neugeborenen finden ihren Platz. Es wird zudem der Unterschied zwischen einem männlichen und einem weiblichen Körper beschrieben, wobei die Themen Transidentität und Intersexualität einfließen und so eine Inklusion schaffen.

Ganz besonders berührt hat uns folgender Satz im Buch: „Für ein Baby braucht man also eine Samenzelle, eine Eizelle und eine Gebärmutter, aber jede Familie entsteht auf ihre eigene besondere Weise.“ Genau das erleben wir jeden Tag in unserer Arbeit mit Kindern und deren Erziehungsstellenfamilien.

Kinderbuch-Empfehlung: Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Kinderbuch-Empfehlung: Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

 

Sie sind auf der Suche nach pädagogischen Empfehlungen und Tipps?

Wie erkläre ich Kindern den Krieg?

Das könnte Sie auch interessieren

5 Min.
Katja Gladbach

20. Juni 2024

Reisen mit Erziehungsstellen- oder Pflegekind

Reisen mit Erziehungsstellen- oder Pflegekind birgt nochmal besondere Herausforderungen. Wir erklären, worauf man achten sollte, geben praktische Tipps für die Reise und eine entspannte Vorbereitungszeit.
Mehr erfahren
9 Min.
Katja Gladbach

12. Juni 2024

Schulung Erziehungsstellen

Erziehungsstelleneltern gem. § 33 Satz 2 SGB VIII benötigen nicht zwingend eine pädagogische Ausbildung oder Studium. Ein Vorbereitungsseminar beim Träger/Jugendamt ist jedoch Pflicht. Wir erklären, wie wir unsere Familien qualifizieren und stetig weiterbilden.
Mehr erfahren